Wir laden unsere Kunden zur virtuellen Besichtigung ein!

Mit virtuellen Rundgängen ermöglichen wir Ihnen als Kaufinteressenten oder Eigentümer die Vorteile einer virtuellen Besichtigung zu nutzen. Wir als Makler können durch eine zielgerichtete, geplante und umgesetzte virtuelle Besichtigung zahlreiche Vorteile und Chancen für unsere Kunden bieten. Eine virtuelle Besichtigung ermöglicht einen 360°-Präsentation im Vorfeld durch eine Online-Begehung, bequem vom Computer, Tablet oder Smartphone.

Für Sie als Immobilieninteressenten ist es doch auch wichtig einen objektiven Einblick in eine interessante Immobilie zu bekommen. Wenn Sie hierzu die Möglichkeit haben, dann können schon im Vorfeld wichtige Fragen beantwortet werden wie z.B.:Wie sind die Räume geschnitten? Wie ist das Bad gefliest? Gibt es die Notwendigkeit von Sanierung? Je mehr von einem Raum sicht- und erlebbar wird, desto eher können Sie sich in die Immobilie und die Atmosphäre hineinversetzen.  Ohne Stress, Druck und Hektik bleibt so genügend Zeit, eine Immobilie zum ersten Mal näher kennen zu lernen und sich mit ihr vertraut zu machen. Unabhängig von festen Terminen oder Uhrzeiten können Sie immer wiederkehren und ihre Route durch das Haus selbst bestimmen. Das schenkt Ihnen größtmögliche Freiheit und Kreativität. Die Frage: „Passt die Immobilie zu mir?“ kann so schon vor der ersten wirklichen Besichtigung zum ersten Mal konkret beantwortet werden.

Sie als Verkäufer profitieren von der professionellen und innovativen Vermarktungsstrategie. Eine Vielzahl von Besichtigungen wird durch diese Vermarktungsform vermieden. Die volle Strahlkraft einer virtuellen Besichtigung bei der Immobilienvermittlung besteht darin, dem Interessenten unabhängig von Ort und Zeit, die Immobilie selbstständig erkunden zu lassen. Mit dieser innovativen Vermarktung können wir eine Reduzierung von persönlichen vor-Ort-Besichtigungen erreichen. Viele Themen und Fragen können wir bereits im Vorfeld mit dem Interessenten klären.

Wie finde ich den richtigen Makler Teil II

Im ersten Teil unseres Beitrags „Wie finde ich den richtigen Makler Teil I“ ging es um die Fachspezifischen Kenntnisse, die Sie bei der Wahl beachten sollten. Expertise und Fachkenntnisse sind heute eigentlich Grundvoraussetzung. Jeder Makler sollte derartig gestellte Aufgaben erfüllen können. Hierzu sind demnach weitreichende fachspezifische Kenntnisse erforderlich. Bevor die Wahl auf einen Makler fällt, kann es sinnvoll sein, sich das Portfolio einzelner Makler zu betrachten. Folgende Fragen können dabei helfen und als Checkliste dienen:

  • Verfügt der Makler über eine Genehmigung nach § 34c GewO?
  • Besteht eine Haftpflichtversicherung?
  • Wurden Zertifizierungen vorgenommen?
  • Welche beruflichen Qualifikationen kann der Makler nachweisen?
  • Kennt er die Besonderheiten des Marktes vor Ort?
  • Gibt es Erfolgsbilanzen und Referenzen?
  • Arbeitet der Makler neben- oder hauptberuflich?
  • Wie sieht sein Leistungsspektrum für seine Kunden aus?

Diese Fragen können dem Kunden helfen, die Qualifikation des Maklers besser einzuschätzen. Welche Fragen es bei der Suche nach dem richtigen Makler zu klären gilt, hängt allerdings sicherlich auch von Art und Umfang der geforderten Maklertätigkeit und dem Anspruchsprofil der Verkäufer als auch der Käufer ab, welches es zu erfüllen gibt.

Wichtige Qualifikationen und Fachkenntnisse

Ein seriöser Makler verfügt über eine gültige Gewerbeerlaubnis. Denn zur Ausübung einer selbstständigen Maklertätigkeit reicht die Anmeldung eines Gewerbes nicht aus. Der Gesetzgeber sieht in diesem Bereich eine Erlaubnispflicht vor. Seitens der Behörde wird lediglich die persönliche Zuverlässigkeit geprüft. Optimaler Weise verfügt der Makler über eine jahrelange, erfolgreiche Erfahrung aus dem weit gefächerten Spektrum der Immobilien. Praktische und langjährige Berufserfahrungen stellen hier einen nicht zu unterschätzenden Fundus an Erfahrungen und Empfehlungen dar.

Wir laden Sie gerne zu einem persönlichen Termin ein. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

 

Wie finde ich den richtigen Makler? Teil I

Sie als Eigentümer einer Immobilie suchen einen geeigneten Makler? Die Wahl des Maklers sollte jedoch nicht leichtfertig getroffen werden, denn bei dem Verkauf eines Objektes geht es nicht selten um hohe finanzielle und emotionale Werte. Das gilt natürlich vom Grundsatz her auch für den Käufer, der den Makler als Berater für seine Immobiliensuche beauftragt. Deshalb sollte ein guter Makler die finanziellen und bedarfsorientierten Interessen der Kunden stets im Blick behalten. Dazu sind Fachkenntnisse erforderlich. Diese umfassen die Bereiche des lokalen Immobilienmarktes genauso wie rechtliche Besonderheiten von Miet- und Verkaufsverträgen und vieles mehr. Je nach Umfang des Auftrages sind viele fachspezifische Kenntnisse erforderlich, um den Kunden adäquat beraten zu können.

Fachspezifische Kenntnisse bei der Wahl des Maklers abfragen

Von einem professionellen Makler können Kunden einen wesentlichen Mehrwert erwarten, als nur ein ausführliches Exposé zum Objekt. Vielmehr müssen Makler auch das Gebäude sowie das dazugehörige Grundstück begutachten und bewerten können. Durch eine ausführliche Analyse des Marktes und einer Begutachtung der Marktentwicklung vor Ort können Sie sich ein Bild von den Möglichkeiten einer effizienten und praxiserprobten Vermarktung bilden. Durch transparente Informationen und eine professionelle Betreuung der potenziellen Käufer wird eine qualifizierte Beratung abgerundet.

Bei Haveresch & Tieben können Sie sich auf unsere Expertise verlassen. Gerne stellen wir uns in einem persönlichen Gespräch vor.

Erfahren Sie im zweiten Teil, welche Fragen Sie sich stellen sollten, um den richtigen Makler zu identifizieren!

 

   

Info-Veranstaltung "Damit Ihr Eigenheim nicht zur Last wird."

Am Mittwoch, 12.02.2020 um 19 Uhr / Tobit Campus

Ein eigenes Haus gilt als die beste Altersvorsorge. So denken viele, wenn sie jung sind. Doch sind die Kinder erstmal ausgezogen, sind Haus und Garten oft zu groß. Hausbesitzer müssen deshalb früh überlegen, wie und wo sie später wohnen wollen.

Die Immobilienexperten Ulrike Tieben und Stefan Haveresch (Haveresch & Tieben Immobilien GbR) informieren in Ihrem Vortrag über die Möglichkeiten von Hauseigentümern, wie wohnliche Veränderungen an unterschiedliche Wohnsituation und Lebensumstände angepasst werden können. Die Steuerberater/Wirtschaftsprüfer Karl-Heinz Scherer und Joachim Mönkediek (RWST Wirtschaftsberatung GmbH) beleuchten die steuerlichen Aspekte und geben wertvolle Tipps für Hauseigentümer.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einlass: 18:30 Uhr.

 

„Warum es sinnvoll ist, einen lokalen Makler mit dem Verkauf Ihrer Immobilie zu betrauen“ – Teil II

Im ersten Teil unseres Blogs haben wir bereits dargelegt, dass regionale Expertise und die Beratung beim Verkauf einer Immobilie nicht zu unterschätzen sind. Im zweiten Teil möchten wir speziell auf den Nutzen und den Vorteil von einem regionalen Immobilienmakler eingehen und zusammenfassen.

Marktnähe und Kundenstamm

Ein örtlicher Makler hat den Vorteil, dass er den regionalen Immobilienmarkt sehr gut kennt. Er weiß um die Nachfrage, weiß, welche Objekte nicht gefragt sind und kennt die Trends des Marktes. Diese Marktnähe wird den Kauf- und Mietpreis in einer realistischen Höhe einordnen. Gleichzeitig kann der Makler auf einen Kundenstamm zurückgreifen, um die Immobilie zielgerichtet anzubieten. Dies kann den Verkaufsprozess erheblich beschleunigen.

Zeitersparnis und Kenntnis der Abläufe

Der Immobilienmakler vor Ort kennt sich mit der Abwicklung einer Haus- oder Wohnungsvermarktung sehr gut aus. Dies umfasst auch die betreffenden Rechtsfragen. Natürlich darf der Makler nicht rechtlich beraten, kann aber zumindest aus seinen Erfahrungen schöpfen. Ebenso bedeutend ist der zeitliche Vorteil für den Anbieter. Die Interessentengespräche werden durchgeführt, die Besichtigungstermine abgehalten, alle Anzeigen und Telefonate abgewickelt – eine zusammen genommen sehr aufwendige Abfolge. Nicht zu vergessen: Ein Immobilienmakler wird eine Bonitätsauskunft eines Mieters einholen.

Neutralität und Distanz zum Verkaufsobjekt

Emotionen haben bei einem Immobilienverkauf oder der Vermietung wenig Platz. Ein privater Anbieter wird durch die persönlichen Erinnerungen dem potenziellen Käufer gegenüber in der Argumentationsführung immer gehemmt sein. Dies wirkt sich häufig nachteilig auf den zu erzielenden Preis aus. Allein dieser Umstand spricht eindeutig für einen Immobilienmakler, der mit der erforderlichen Distanz ein Objekt anbieten kann.

Verkaufen mit Makler - Ihre Vorteile

 

Zeitersparnis!

Ein guter Makler verkauft
Ihre Immobilie schneller.

Guter Verkaufspreis!

Ein guter Makler erzielt für Sie
einen guten Verkaufspreis.

Mehr Sicherheit!

Ein guter Makler bietet Ihnen
Erfahrung und Sicherheit.

 

Sie möchten mehr über die Vorteile für Eigentümer erfahren? Vielleicht spielen Sie mit dem Gedanken eine Immobilie zu veräußern? Dann sollten Sie jetzt Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

„Warum es sinnvoll ist, einen lokalen Makler mit dem Verkauf Ihrer Immobilie zu betrauen“ – Teil I

Weshalb sollte ich einen Makler aus meiner Heimatstadt mit dem Verkauf meiner Immobilie einschalten?

Die wichtigsten Vorteile eines Maklers Ihres Vertrauens, aus Ihrer Heimatstadt, besteht aus einem fundierten Fachwissen, einer umfassenden Beratung und die Anwendung verschiedenster Verkaufsstrategien:

  • Ein guter „vor Ort“ Makler übernimmt eine Verkäufer- aber auch eine Beraterfunktion, z. B. eine realistische Verkaufspreisermittlung.
  • Ein örtlicher Makler kennt die regionalen Marktpreise und haben einen festen Kundenstamm.
  • Ein guter Makler hat Routine und erzielt einen guten Verkaufspreis in kurzer Zeit.

Beratung und Vorarbeiten

Bereits bei der Besichtigung des Objektes wird der Makler ausreichend Zeit investieren, die Vor- und Nachteile der Immobilie eingehend zu beurteilen. Mit seinem Immobilien-Know-how wird er erkennen, an welcher Stelle z. B. ein Renovierungsstau herrscht oder welche herausragenden Merkmale eine Immobilie besitzt. Das erleichtert eine realistische Einschätzung des Verkaufswerts. Zu seinen Vorteilen gehört auch effektive Bewerben der Immobilie, eine optimierte Immobilienpräsentation sowie das Erstellen eines aussagekräftigen Exposés mit professionellen Fotos.

Im nächsten Teil lesen Sie, dass lokale Expertise beim Immobilienmakler unheimlich wichtig ist.

Sie möchten mehr über die Leistungen von Haveresch & Tieben erfahren? Unsere Leistungen für Eigentümer haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Gerne stellen wir Ihnen weitere Informationen zur Verfügung. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

 

   

Fotoshooting bei Haveresch & Tieben

Als Immobilienmakler in Ahaus und Umgebung sind wir es gewohnt, Objekte für den Verkauf richtig in Szene zu setzen. Großartige Fotos und die richtige Präsentation der Immobilie sind dabei ein ganz wichtiger Bestandteil. Was für Immobilien gilt, soll aber auch für das Team von Haveresch & Tieben gelten! Aus diesem Grund haben wir vor einigen Wochen neue Fotos von unserem Team machen lassen. An dieser Stelle möchten wir die Ergebnisse präsentieren!

Vielen Dank an Silke Heilers http://www.kleinformate-fotografie.de/ .

Als Immobilienmakler aus Ahaus verstehen wir uns als Immobilienexperten für das (westliche) Münsterland. Wir kennen jedes (A)haus. Die Fotomotive sollen unsere regionale Expertise unterstreichen.

Wir kennen jede Strecke und jede Ecke. Haveresch & Tieben. Die kennen das. Die können das.

 

Blick hinter die Kulissen und das Team hinter Haveresch & Tieben

Neben neuen Motiven für Werbeanzeigen und das Online Marketing, haben wir das Team in Szene setzen lassen:

Sie möchten das Team kennenlernen? Im Bereich „Über uns“ finden Sie mehr Informationen zur Haveresch & Tieben Mannschaft. Ihr Immobilienmakler für Ahaus und Umgebung.